Prof. Dr. rer. nat. Bernhard Wolf
(Leitung)

hat nach seiner Habilitation im Jahr 1998 einen Ruf auf den Lehrstuhl für Biophysik der Universität Rostock angenommen. Von 2000 bis 2016 war er Ordinarius am Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik an der Technischen Universität München, heute konzentriert er seine Arbeit auf die Leitung unseres Steinbeis-Transferzentrums.

Zu seinen Forschungs-Schwerpunkten zählen die analytische Elektronenmikroskopie, die Systembiologie neoplastischer Erkrankungen sowie neue Konzepte zu medizinischer Diagnostik und Therapie mit Unterstützung durch mikroelektronische Systeme.

Prof. Bernhard Wolf ist unter anderem Mitglied der Acatech und des Wissenschaftlichen Beirats des TÜV Süddeutschland.

KONTAKT
E-Mail:    wolf(at)tum.de
Telefon: +49 89 8905 3673




Dipl.-Biol. Christian Scholze
(Projektkoordination, Kommunikation, Verwaltung)

 

war nach seinem Studium der Biologie mit Hauptfachrichtung Angewandte Ökologie zunächst über 15 Jahre als Redakteur im Hörfunk, bei Zeitungen, Online-Medien und Agenturen tätig. Von 2014 bis 2019 war er an Lehrstühlen der Technischen Universität München als Wissenschaftlicher Mitarbeiter für unterschiedlichste Projekte zuständig, zuerst in der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, dann in der Fakultät für Maschinenwesen.

Bereits seit 2016 arbeitet er als Projektkoordinator und Verwaltungsleiter für unser Steinbeis-Transferzentrum, zunächst nebenberuflich, seit 2019 hauptberuflich.

KONTAKT
E-Mail:    scholze(at)stw-med-chip.de
Telefon: +49 89 8905 4347






Dr.-Ing. Helmut Grothe
(Entwicklung)

 

wurde 1979 am Lehrstuhl für Allgemeine Elektrotechnik und Angewandte Elektronik der TU München bei Prof. Dr. Wolfgang Harth promoviert und arbeitete dort als Leiter der Molekularstrahl-Epitaxie am Lehrstuhl maßgeblich an der technologischen Entwicklung optoelektronischer Sendedioden und Höchstfrequenzsendedioden mit. Nach der 2000 erfolgten Umwidmung dieses Lehrstuhls in den Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik (Prof. Dr. Bernhard Wolf) leitete er dort die Sensor- und Biochiptechnologie und war bis 2016 als Akademischer Direktor tätig.

Seit 2018 gehört er zum Team unseres Steinbeis-Transferzentrums und arbeitet an der Entwicklung medizinelektronischer Systeme.

KONTAKT
E-Mail:    grothe(at)tum.de
Telefon: +49 89 8905 4347





Dr.-Ing. Lilia Hafner
(Labor, Entwicklung)

 

hat nach ihrem Studium der Medizintechnik am Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik an der Technischen Universität München mit dem Thema “Elektrisch induzierte Proliferationsbeeinflussung von Tumorzellen” promoviert.

Ihre Forschungs-Schwerpunkte liegen im Bereich Biophysik sowie in der Entwicklung von mikroelektronischen Diagnostiksystemen.

Seit 2020 arbeitet Sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin für unser Steinbeis-Transferzentrum.

KONTAKT
E-Mail:    hafner(at)stw-med-chip.de
Telefon: +49 89 8905 4347




Markus Hefele, M.Sc.
(Entwicklung)

 

ist Elektroingenieur und auf biologische und chemische Sensorsysteme und Messtechnik, Analog- und Mixed-Signal-Elektronik spezialisert.

KONTAKT
E-Mail:    markus.hefele(at)domatec.info
Telefon: +49 89 8905 4347