Publikationen in sonstigen Druckmedien
(ohne Review-Verfahren)

  • Wolf, B., Scholze, C.: „Bioelektronische Sensoren: Innovative Systeme für Medizin, Hygiene und Umweltschutz“, Medizintechnik in Bayern, 2018, S. 46-50.

  • Scholze, C., Wolf, B.: „Intelligent assistance systems – using electronics in times of demographic change“, Medical Technology in Bavaria, 2017, S. 28-32.

  • Scholze, C., Wolf, B.: „Intelligente Assistenzsysteme – Mit Elektronik den demographischen Wandel meistern“, Medizintechnik in Bayern, 2017, S. 36-40.

  • Wolf, B.: “Sensoren sind die künstlichen Sinne der Medizinelektronik”, Interview in Markt und Technik (2017), S. 60-61.

  • Wolf, B., Friedrich, P., Scholze, C.: “Jederzeit mobil, auch im Alter – der treppensteigende bionische Rollstuhl“, Orthopädietechnik, (10/2017), S.31-35.

  • Wolf, B.: “Schluckbare Elektronik wird breite Realität sein”, Interview in Markt und Technik (09/2017), S. 28-30.

  • Wolf, B.: „Implantierte Intelligenz: Wie gut ist klug?“, Interview in meditronic-journal 2/2017, S. 8-10.

  • Scholze, C.: „Der bionische Rollstuhl kann Treppen steigen“, Medizinisch Technischer Dialog, 2017.

  • Draeger, F.: „Ideen für mehr Mobilität“, Apotheken Umschau 01/17, S. 30-31.

  • Schäfer, K.: „Der perfekte Assistent“,  DeviceMed 09.01.2017, online: https://www.devicemed.de/der-perfekte-assistent-a-575788/

  • Scholze, C.: „Überall mobil mit dem bionischen Rollstuhl“, meditronic-journal 1/2017, S.13.

  • Wolf, B.: „Mit Mikroelektronik gegen Krebs“, kma – Das Gesundheitswirtschaftsmagazin, November 2016, S. 50 – 52.

  • Wolf, B.: „Von Zellsensoren und schlauen Pillen“, Health & Care Management, Ausgabe 11/2016, S. 32 -33.

  • Scholze, C., Wolf, B.: „Medicine 4.0 – Electronics and digitalisation pave the way to a sustainable healthcare system“, Medizintechnik in Bayern, 2016, S. 36 – 39.

  • Wolf, B.: “Medicine 4.0”, Interview in European Hospital @ MEDICA, 2015, S. 1

  • Wolf, B., Scholze, C.: „Personalized medicine: The benefits of electronic systems”, Medical Technology in Bavaria, 2015, S. 36-39.

  • Wolf, B., Scholze, C.: „Personalisierte Medizin: Ein gutes Gefühl dank Elektronik“, Medizintechnik in Bayern, 2015, S. 36-39

  • Wolf, B., Scholze, C.: „Biosensoren bringen Zellen zum Reden“, Steinbeis-TRANSFER (02/2015), Fokus Sensorik und Bildverarbeitung, S. 14 – 15.

  • Wolf, B.: „Die Rolle der Elektronik in den Life Sciences“, VDE-Jahrbuch „Arbeitsmarkt“, 2015, S. 167 – 169.

  • Wolf, B., Münzel, F., Stettmayer, S.: „Der Mensch funktioniert überwiegend elektronisch“, Interview in Technik in Bayern, 02/2015, S. 22.

  • Friedrich, P., Paleduhn, S., Wolf, B.: „PUMA – Prävention und Motivation am Beispiel ›Adipositas‹ mit COMES®, Spektrum Telemedizin Bayern, 177-182

  • Wolf, B., Herzog, K.: „Microelectronic meets medicine – Gesund durch Elektronik“, LABO (10/2014), S. 54 – 57

  • Clauss, J., Herzog, K., Wolf, B.: „Sensor hört und denkt mit“, Medizin&Technik (04/2014), S. 46 – 47

  • Clauss, J., Wirths, W., Herzog, K., Wolf, B.: „On the move stay connected with a doctor in your smartphone“, Medical Technology in Bavaria, 2014, S. 34-37

  • Clauss, J., Wirths, W., Herzog, K., Wolf, B.: „Mobil bleiben mit dem Arzt im Smartphone“, Medizintechnik in Bayern, , 2014, S. 34-37

  • Neumann, B., Mzoughi, N., Remm, M., Grothe, H., Herzog, K., Wolf, B.: „Sensors with Printed Polymers and Nano Materials for the use of Disposables in Diagnostics“, Medical Technology in Bavaria, 2014, S. 48-51

  • Neumann, B., Mzoughi, N., Remm, M., Grothe, H., Herzog, K., Wolf, B.: „Einweg-Sensoren aus gedruckten Polymeren und Nano-Materialien für die Diagnostik, Medizintechnik in Bayern, 2014, S. 48-51

  • Wolf, B., Friedrich, P.: „Therapieplattform COMES – Für ein selbstbestimmtes Leben“, Deutsches Ärzteblatt, 4/2014, 24-27.

  • Conedera, M., Brini, M., Ascoli, D., Foderà, G.: “Fireless2: ein innovatives, kabelloses System zur Evaluation der Waldbrandgefahr”, Technik in Bayern, Nr. 05/2014, S. 20-21.

  • Wolf, B., Herzog, K.: „Therapie wird elektronisch“, Medizin+Elektronik (4/2014), S.31-34.

  • Wolf, B., Herzog, K.: „Gesund durch Elektronik“, Medizin+Elektronik (3/2014), 23-27.

  • Wolf, B., Clauss, J., Herzog, K.: „Sensorgestützte regionale Tumortherapie“, meditronic journal (2/2014), S. 14-16.

  • Wolf, B., Herzog, K.: „Bioanalytik to go“, Steinbeis-TRANSFER (01/2014), S. 24.

  • Wolf, B., Hopf, E.: “Intelligente Implantate eröffnen neue Wege in der Tumorbekämpfung”. Interview in Markt&Technik, Nr. 06/2013, S. 52-54

  • Wolf, B., Herzog, K.: “Electronics for better healthcare”, European Journal of Preventive Cardiology 2013; 20 (S2): 1–24

  • N. Mzoughi, M. Remm, B. Neumann, H. Grothe, B. Wolf: „Geschüttelt, nicht gerührt!“ Inkjet-Druck von bioelektronischen Sensorchips, Elektrotechnik und Elektronik in Bayern, 2013, S 24-27

  • D. Dill, M. Guel , A. Scholz: „Laserstrukturierte Planarsensoren zur Messung von Gasmasseflüssen“, Bernhard Wolf (Hg.): Bioelektronische Diagnose- und Therapiesysteme. m3: microelectronic meets medicine. 1. Aufl. 2012, Aachen: Shaker Verlag, S. 353-361. ISBN: 978-3-8440-0831-9

  • M. Guel, D. Dill, A. Scholz, J. Clauss, B. Wolf: „Einschätzen des Gesundheitszustandes bei COPD-Patienten anhand eines Lowflow-Spirometers“, Bernhard Wolf (Hg.): Bioelektronische Diagnose- und Therapiesysteme. m3: microelectronic meets medicine. 1. Aufl. 2012, Aachen: Shaker Verlag, S. 353-361. ISBN: 978-3-8440-0831-9

  • D. Weiss, H. Grothe, B. Wolf, J. Wiest: BioChip-based Electrochemical Platform for the Label-free Monitoring of Living Cells, ATLA, 40, 2012, A35

  • Becker, S., Hofsøy, D., Eminaga Y.,  Clauss J., Wiest, J., Brischwein, M., Grothe, H., Wolf, B.: Aktive Implantate in der Tumortherapie, Deutsche Zeitschrift für klinische Forschung (DKFZ), , 3/4, 2012, S 38-41

  • Becker, S., Clauss J., Eminaga Y., Wiest, J., Hofsøy, D., Wolf, B.: Tumore elektrisch überwachen, Laborpraxis, November 2011, 24-28

  • Wolf, B., Friedrich, P., Herzog, K., Becker, S., Brischwein, B., Clauss, J., Demmel, F., Dill, D., Scholz, A., Wiest, J., Grothe, H., Gül, M., Hofsøy, D.A., Schmidhuber, M., Spittler, T.: „Elektronik für ein gesundes Leben“, Medizintechnik in Bayern, 2011, S. 18-27

  • Spittler, T., Friedrich, P., Wolf, B.: Smartphone-Schnittstellen für telemedizinische Anwendungen, ntz Heft 1/2011, S. 38-41

  • Wolf, B., Grothe, H., Brischwein, B., Clauss, J., Scholz, A., Schmidhuber, M., Becker, B., Becker, S., Kleinhans, R., Wiest, J., Spittler, T., Friedrich, P., „From Sensor Arrays to Intelligent Therapeutic Systems“, Medical Technology in Bavaria, 2010, S. 24-31

  • Wolf, B., Grothe, H., Brischwein, B., Clauss, J., Scholz, A., Schmidhuber, M., Becker, B., Becker, S., Kleinhans, R., Wiest, J., Spittler, T., Friedrich, P., „Vom Sensorarray zu intelligenten Therapiesystemen“, Medizintechnik in Bayern, 2010, S. 24-31

  • Friedrich, P.: Können informationstechnische Systeme ärztliches Handeln ergänzen oder ersetzen? 3. Ambient Medicine® Forum, Höhenried in ITG news der ntz, Heft 7-8, 2010, S. 50-51

  • Friedrich, P.: Können informationstechnische Systeme ärztliches Handeln ergänzen oder ersetzen? 3. Ambient Medicine® Forum, Höhenried in Technik in Bayern 5/2010, S. 30

  • Koch, M., Wiest, J.: (2010). Paul Dirac revisited. PHILICA.COM Article number 190.

  • M. Zottmann, B. Becker: Neue Wege der Toxizitätstestung. Aseptica, Fachmagazin für Krankenhaus- und Praxishygiene, März 2010, S. 10-13

  • Becker, B., Wolf, P., Brischwein, M., Grothe, H., Zottmann, M., Kleinhans, R., Herz, H., Wolf, B.: Großer Lauschangriff auf lebende Zellen. Laborpraxis März 2010, 48-50

  • Hofsøy, D. A., Wolf, B.: Besser schlafen ohne Schnarchen, TUMcampus, 01/2010, 26-27

  • Becker, S.: Intelligent gegen Krebs, TUMcampus, 01/2010, 25

  • Grothe H.: „Testverfahren für Krebsmedikamente“, CHEManager, GIT-Verlag, 2010, www.chemanager-online.com/produkte/forschung-labor/testverfahren-fuer-krebsmedikamente

  • Wolf B., Friedrich P., Becker S., Clauss J., Hofsøy D. A., Scholz A.: Ambient Medicine® – sensorgestützte Assistenzsysteme für die telematische Diagnose und Therapie, In: e-Health 2010 Informationstechnologien und Telematik im Gesundheitswesen / Frank Duesberg (Hrsg.), Solingen, S.230-236, ISBN 978-3-00-029297-2

  • Wiest, J.: Toxizitätstest mit Grünalgen als Testorganismus, energie | wasser-praxis, 7+8, 2009, 90

  • Wiest, J., Wolf, B.: High Content Monitoring of Living Cells, BIOforum Europe, 03/2009, S.22

  • Friedrich, P., Wolf, B.: Ambient Medicine® – Prävention mit telematischen Systemen, Technik in Bayern 2/2009, S. 36-37, Verlag Neuer Merkur GmbH, München, ISSN 1610-6536

  • Wankerl, B.: Neues Führungsteam beim ITG-Fachausschuss „Biomedizinische Informationstechnik“, Technik in Bayern 3/2007, S. 46

  • Wankerl, B.: Neue Leitung für den ITG-Fachausschuss 9.3 „Biomedizinische Informationstechnik“, ITG-News Nr. 40, in ntz Heft 3-4/2007, Seite 57-59

  • Friedrich, P.: Life Sciences live am IMETUM, Technik in Bayern 5/2008, Verlag Neuer Merkur GmbH, München, ISSN 1610-6536, S. 31

  • Wiest, J.: Gewässerüberwachung mit biohybriden Sensorchips, LaborPraxis, November 2008, 26-27

  • Schmidhuber, M. „Lebende Zellen als Signalwandler“, Wasser, Luft und Boden, Zeitschrift für Umwelttechnik, 10/2008, S. 30f, ISSN 0938-8303

  • Ilchmann, F., Grundl, D., Lob, V., Becker, B., Wolf, B.:, „Zell-Chipsysteme – Mikrosensorarrays für die biologische Grundlagenforschung und Diagnostik“, GIT Laborfachzeitschrift, 52 Jahrgang, 3, März 2008, 285-260

  • Ilchmann, F., Lob, V., Meyer, J., Ressler, H., Wankerl, B., Wiest, J. Wolf, B.:, „Automated Cell Analytics, Application on Sensor Chips“ Screening-trends in drug discovery, Volume 9, February 2008, 21-23

  • P. Friedrich: Weibliche Führungskräfte in der Hightech-Branche, VDE dialog 1/08, S. 11, ISSN 1618-422X

  • P. Friedrich: A. Messmer, S. Tübinger, B. Wolf. Das Projekt SyCare – Telemedizinische Assistenz für personalisierte Diagnostik und Intervention, Telemedizinführer Deutschland / Achim Jäckel (Hrsg.) – Ausgabe 2008 – , Bad Nauheim, Seite 123-127, ISBN 978-3-937948-06-5

  • P. Friedrich: VDE  im Interview: Es gibt zu wenig weibliche Vorbilder, Arbeitsmarkt Elektrotechnik Informationstechnik VDE 2007, 15. Auflage, Grüneberg, Wenke (Hrsg.), VDE Verlag GmbH, ISBN 978-3-8007-3041-4, S. 63-67

  • Peter, J.F., Otto, A.M., Szabados, I., Wolf, B.: (2007) Sekretionsmustererkennung von Tumorzellen. Biospektrum 04.07, 13. Jahrgang; 376-379

  • Grundl, D., Wiest, J.: „Integrating RS-232 devices into CAN networks“. CAN-Newsletter 09/2007, S. 37f

  • Wiest, J., Grundl, D.: „RS-232 kann CAN“. Design&Elektronik 02/2007, S. 64-66

  • P. Friedrich, J. Männle: „Elektroingenieurinnen im VDE – das Team, seine Arbeit, seine Ziele, seine Vision“ in Arbeitsmarkt Elektrotechnik Informationstechnik 2006, 14. Auflage, Grüneberg, Wenke (Hrsg.), VDE Verlag GmbH, ISBN, 978-3-8007-2941-8, S. 82-83

  • P. Friedrich: „Frauen in Ingenieurberufen – eine Selbstverständlichkeit“ in Arbeitsmarkt Elektrotechnik Informationstechnik 2006, 14. Auflage, Grüneberg, Wenke (Hrsg.), VDE Verlag GmbH, ISBN 978-3-8007-2941-8, S. 71-73

  • P. Friedrich: „Erfolgreicher Saisonabschluss des VDE Arbeitskreises Medizintechnik & LifeScience Electronic“, Technik in Bayern 5/2006, Verlag Neuer Merkur GmbH, ISSN 1610-6536, S. 34

  • P. Friedrich, A. Scholz, J. Clauss, H.-G. Gruber, B. Wolf: Der Arzt im Gepäck – sensorgestützte telemedizinische Konzepte für Diagnostik und Therapie, In: Jäckel (Hrsg.) Telemedizinführer Deutschland, Ober-Mörlen, Ausgabe 2007, Seite 266-271, ISBN 978-3-937948-05-8

  • T. Stadthagen, J. Wiest: „Toxische Stoffe durch Biomonitoring erkennen“, Die Wasserlinse 3/2006, 9

  • J. Wiest: „Chip statt Maus“, TU Mitteilungen, 1, 2006

  • J. Wiest, A. Scholz, M. Schmidhuber: „Drahtlos-Voltmeter via Bluetooth“ Elektronik 24/2005, pp. 62-64

  • A. Scholz: „Das Handy als Arzthelfer“ 12.01.05, Beitrag für die Süddeutsche Zeitung

  • Näser, T., Wolf, B., Scholz, A. (2004): Der Hausarzt ist überall mit im Gepäck. Münchner Merkur, Nr. 296, vom 21.12.2004

  • J. Ressler, H. Grothe, M. Brischwein and B. Wolf: Sensor-supported 24-well-plates: Multifunctional tools for biological and biomedical HTS applications. DrugPlusinternational, Volume 03 – N°3, September 2004, pp. 19-21

  • B. Wolf, A. Scholz: „Der Mikroelektronik-Einsatz dient der Lösung unserer Kostenprobleme“ Markt und Technik Nr. 26/2004, p.18

  • A. Scholz, B. Wolf (2004): „Den Arzt im Gepäck: Fortschritte in der Telemedizin“ Technik in Bayern 5/2004

  • Wolf, B. (2004):  Cell meets Silicon: Mikrosensorarrays für biomedizinische Forschung, Diagnostik und pharmazeutisches Screening, Steinbeis-Sonderheft (eingereicht Jan. 2004).

  • Wolf, B. (2003): CeLSE, eine neue interdisziplinäre Kooperationsform. Interview in: Technik in Bayern 1/ 2003, 6-7.

  • Wolf, B. (2003):  Cell meets Silicon: Mikrosensorarrays für biomedizinische Forschung, Diagnostik und pharmazeutisches Screening. Medizintechnik in Bayern 2003, 66-70.

  • Wolf, B. (2003): Lab-on-Chip Monitoring lebender Zellen: Bioelektronische Sensor-Chips für biomedizinische Forschung, Diagnostik und pharmazeutisches Screening. DGBMT/VDE-Magazin Health Technologies, Heft 3/2003, 4-7.

  • Gießen, H. , Wolf, B. (2003): Zwiegespräch unter Zellen. Pharmazeutische Zeitung 4/2003, 68-69.

  • Otto, A.M., Brischwein, M., Grothe, H., Henning, T., Wolf, B. (2002): Die Zelle auf dem Prüfstand. Biosensorchips zur Messung funktioneller Zustände an lebenden Zellen. Bioforum 25/9, 534-537.

  • Arbeitsgruppe um Prof. Wolf (2001): Lab-on-chip-Systeme für zelluläres Screening und Diagnostik. Sonderheft der Steinbeis-Stiftung. Ausgewählte Projekte aus den Steinbeis-Transferzentren zum Steinbeis-Jahrestag 2001 am 21.9.01

  • Bernhard Wolf (2001): Pressemitteilung zum BMBF-Verbundprojekt „CST“ Bioforum Heft 7/8 2001

  • Bernhard Wolf (2001): Biohybride mikroelektronische Bauelemente für Biosensorik und Bioinformatik. Bioforum,12.6.01

  • Bernhard Wolf (2001): zum CST-Konzept. Münchner Abendzeitung 26/27.5.01

  • Wolf, B., Brischwein, M., Grothe, H. (2001): Cell-meets-silicon. Biotec Heft 7-8/2001. 33-34

  • Bernhard Wolf (2001): Test-Chip erkennt Krebszellen. Tageszeitung Bremerhaven vom 26.5.01

  • Bernhard Wolf (2001): Microelectronic meets lifesciences. Bioforum 10/2001. 722-723

  • Bernhard Wolf (2001): Das „CST-Konzept“. TRIPLETT, Heft 4/2001

  • Bernhard Wolf (2001): Mikrophysiometer testen Krebszellen – Elektronische Tumorforschung.  TUM-Mitteilungen 4/01

  • Bernhard Wolf, Martin Brischwein, Helmut Grothe (2001): Diagnostische Mikrosensorarrays. BIOWORLD, Heft 2-2001, S. 12 – 13